Welche SEO Faktoren sind nach dem Mobile First Update wichtiger geworden?

Nach langer Zeit scheint es endlich soweit zu sein. Das Mobile First Update war von Google bereits für das zweite Quartal 2018 angekündigt, doch ein Blick in die Log Files unserer Websites zeigte, dass Google sein Ziel nicht erreicht hat.
Das zeigt sich daran, dass der Google-Mobile Bot deutlich weniger auf der Seite unterwegs war, als der Desktop-Bot.

Nun ist es so weit - Mobile First ist da!

Der 9. September war bei mir der Tag, an dem der Mobile-Crawler die Überhand gewonnen hat. Seitdem tut sich sehr viel in den Rankings.

Daher ein wohlgemeinter Rat: Wartet ein paar Wochen mit euren Optimierungen!

-Wie nach jedem Update müssen sich die Rankings neu sortieren und wahrscheinlich macht Google auch noch ein paar Justierungen um Mobile-First noch besser zu machen.

Mobile first SEO Ranking faktoren

Welche Faktoren sind 20 Tage nach dem Mobile First Update wichtig geworden?

Dafür habe ich die gesammelten Datensätze 10 identischer Seiten korreliert. Herausgekommen ist ein wunderbarer Vorher- Nachher Vergleich. 

Was beinhaltet ein Datensatz?
1 Keyword - 100 Seiten die zu dem Keyword ranken - 545 Faktoren die auf jeder Seite gemessen worden sind und korreliert wurden.
Insgesamt stammen die Ergebnisse von mehr als 900 Seiten!

Das sind die neuen Mobile-First Top 100 Faktoren

  • Neue Faktoren (Mid. September
  • Alte Faktoren (vor August 2018)
  • Fazit

Backlinks weniger wichtig
Wie man schnell erkennt, wurden die Off-Page Faktoren abgewertet. Sie haben nach dem 9. September NUR NOCH in 50% der Datensätze eine entscheidende Rolle gespielt!  
- Zuvor waren es noch 70%  bei den selben Keywords.

Seitengröße nun ein Faktor?
Die Korrelation hat gezeigt, dass die Daten-Größe einer Seite nun ein Faktor ist. Indirekt spielen hier einige andere mit, die nicht korreliert werden können, aber für Mobile wie auch für Desktop Rankings wichtig sind:

  • Time to first Byte (muss unter 500 ms sein)
  • Komprimierung der Bilder
  • CSS, Javascript Menge und Größe etc.

SSL Verschlüsselung
Ich finde es nachvollziehbar, dass dies nun ein wichtigerer Ranking Faktor geworden ist. Noch immer steigt die Anzahl der Smartphone- und Tablett-Nutzer und ob eine Seite abgesichert ist, kann durch die Nutzer schlecht erkannt werden.
Google setzt deshalb also voraus, dass SSL installiert ist und die Verbindung gesichert sein muss.

Keyword Häufigkeit
Dieser Faktor ist extrem schwer zu berechnen, da Google offensichtlich einige Synonyme ebenfalls als Keyword betrachtet.
Mit dem neuen Update macht Google einen Schritt zurück. Die Qualität der Suchanfragen hat sich meiner Meinung nach verringert. Keyword gestuffte Seiten sind nun wieder mehr zu sehen. Nach dem 13. August ging dies zunächst in eine positive Richtung. Schade...

Was haltet Ihr von den letzten Updates, habt ihr etwas auf euren Seiten gemerkt?

>